Adaption

Die Adaptionsphase stellt die letzte stationäre Phase der medizinischen Rehabilitation dar und schließt nahtlos an die vorhergehende Stammtherapiephase an.

Unser Angebot

  • Erreichung der Integration in den Arbeitsprozess
  • Vorbereitende Maßnahmen für Rehabilitanden, die eine Rückkehr in ihr altes Beschäftigungsverhältnis planen, wie Kontaktaufnahme, Arbeitsplatzanalyse, Bewertung der Umgebungsfaktoren oder sozial-rechtliche Beratung
  • Unter Nutzung von PC-Programmen, Erstellung von aussagefähigen Bewerbungsunterlagen
  • Einzelgespräche, sowohl mit dem Bezugsmitarbeiter als auch psychotherapeutisch
  • Eine zukünftig suchtmittelfreie Lebensführung
  • Training und Erledigung üblicher Aktivitäten des Alltags
  • Überleitung von Praktika in ausbildungs- oder Beschäftigungsverhältnisse
  • Ausreichende Stabilität und eine realistische, tragfähige Lebensperspektive

Da es sich bei der Adaptionsbehandlung in unserem Haus um eine „interne Adaption“ handelt, behält der Rehabilitand seinen bereits bekannten Bezugsmitarbeiter aus der vorherigen Stammtherapiephase.

In der Adaptionsphase  geht es für die Rehabilitanden um die Erprobung unter realen Alltagsbedingungen.

Die Rehabilitanden sind mit Beginn dieser Phase in der Lage sich eigenständig zu versorgen.

Sie leben in Einzelzimmern, die zusätzlich mit Pantry-Küchen ausgestattet sind.

Das angestrebte Ziel dieser Rehabilitationsphase ist eine möglichst umfassende berufliche und soziale Teilhabe. Die Rehabilitationsinhalte sind auf die zunehmend eigenständige Lebensgestaltung ausgerichtet.

Kontakt

Dr. Antje Borchardt

Ärztliche Leiterin, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Wolfgang Hacke 
Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge, Fachbereichsleiter

Therapiezentrum Psychose und Sucht

Holstenkamp 119a
Haus 2

22525 Hamburg
Tel.: 040  89 71 47 - 0
Fax: 040  89 40 76

Sollte bei der normalerweise durchgängig erreichbaren zentralen Durchwahl -0 eine technische Störung auftreten, erreichen Sie uns Mo - Fr von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr auch unter der Durchwahl -10.

E-Mail: tps.hamburg@sfo.hamburg

» Anfahrt