Impressionen: "reden! statt schweigen" über Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen (11.11. 2019, Kampnagel)

Veranstaltungsauftakt durch "Die Osterspatzen", dem Chor vom Osterbek Gymnasium
Führte erstmals durch die Veranstaltung: Dr. Stephanie Wuensch, Vorstandsvorsitzende Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll
Grußwort bei "reden! statt schweigen" von Katharina Fegebank, Wissenschaftssenatorin und Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg
Dr. Wolfgang Seeler bei seinem letzten Auftritt bei "reden! statt schweigen" als Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll. Er scheidet satzungsgemäß durch Erreichen der Altersgrenze aus.
Dagmar Berghoff liest den Text einer psychisch erkrankten Jugendlichen
Dr. Angela Plaß-Christl, Chefärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf, hat zwei Kurzvorträge gehalten (Suizidalität in der Adoleszenz & Kinder psychisch kranker Eltern)
Katharina Fegebank, Hamburgs Zweite Bürgermeisterin, Wissenschaftssenatorin und Stiftungsratsmitglied der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll dankt Dr. Seeler für sein unendlich großes Engagement für psychisch kranke Menschen und die gemeinsame Zeit im Stiftungsrat
v.l.: Amelie Deuflhardt, Kampnagel Intendantin; Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Wissenschaftssenatorin; Dr. Stephanie Wuensch, Vorstandsvorsitzende Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll und Moderatorin der Veranstaltung, Dagmar Berghoff, Dr. Angela Plaß-Christl, Chefärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf
Die Rolle von Schule und Medien im Hinblick auf psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen diskutierten auf dem Podium v.l.n.r. Lars Haider, Chefredakteur Hamburger Abendblatt, Dr. Stephanie Wuensch, Vorstandsvorsitzende Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll und Moderatorin der Veranstaltung, Dr. Anna Schleitzer, Schulleiterin am ahfs - Christliches Gymnasium Hamburg-Uhlenhorst
 

Hendrikje Seidler
Referentin Unternehmenskommunikation

Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll

Fuhlsbütteler Damm 83-85
22335 Hamburg
Tel.: 040  53 32 28 - 14 09
E-Mail: hendrikje.seidler@sfo.hamburg