„reden! statt schweigen“ 2021
- Digitalisierung & Psyche -

Am 08. November haben wir uns dem Themenkomplex Digitalisierung und Psyche gewidmet. Dazu gab es ein breites Programm mit einer Lesung von Dagmar Berghoff, einem Vortrag von der Sozialpsychologin Prof. Dr. Vera King und einer Podiumsrunde mit Prof. King und Melanie Schlotzhauer, Staatsrätin für Gesundheit in der Hamburger Sozialbehörde.
Impressionen von der Veranstaltung finden Sie hier und in dem folgenden Video sind fast alle Programmpunkte für Sie zum Nachschauen enthalten.


Mit dem Laden des YouTube-Videos akzeptieren Sie die Übermittlung von Daten an Google. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Videoinhalte:

  • Begrüßung und Anmoderation von Dr. Stephanie Wuensch, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll
  • Grußwort von Melanie Schlotzhauer, Staatsrätin für Gesundheit in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Hamburg)
  • Lesung mit Dagmar Berghoff: "Über Digitalisierung und Selbstoptimierung im Zeichen einer Depression" / Ein Erfahrungsbericht von Lara Benninghoff 
  • Podiumsrunde mit Prof. Dr. Vera King und Melanie Schlotzhauer, Staatsrätin für Gesundheit in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Hamburg)

Videoproduktion: Björn Kempcke

Gemeinsam fördern & unterstützen

"reden! statt schweigen" ist ein spendenfinanziertes Projekt der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll. Wir danken all unseren Unterstützern! Die Kulturfabrik Kampnagel stellt uns bspw. die Räumlichkeiten seit jeher kostenfrei zur Verfügung und alle Referent*innen, Entertainer und Moderator*innen treten honorarfrei bei uns auf.

Die Erlöse aus der Tombola, deren Gewinne von lokalen Unternehmen und Organisationen gespendet werden, sowie Spenden auf und im Vorfeld der Veranstaltung kommen unseren spendenfinanzierten Projekten für Kinder psychisch kranker Eltern zugute. Mehr über unsere Spendenprojekte und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier

Hendrikje Seidler
Unternehmenskommunikation

Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll

Fuhlsbütteler Damm 83 - 85
22335 Hamburg
Tel.: 040  53 32 28 - 14 09
E-Mail 

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE48 2512 0510 0008 4765 01

V
erwendungszweck: Stiftungsinitiative

Zum Ausstellen einer Spendenbescheinigung benötigen wir eine Adresse, teilen Sie uns diese bitte per E-Mail mit.