Ökologie & Nachhaltigkeit

Ein ökologisch und nachhaltig ausgerichtetes Handeln ist fest in unserer täglichen Arbeit verankert und wird vor allem systematisch umgesetzt. In unserer betriebsinternen "Umwelt"-AG werden regelmäßig neue Ideen diskutiert, wie wir unser Unternehmen noch umweltfreundlicher gestalten können. Darüber hinaus sind wir seit 2014 nach dem Umweltmanagementsystem ÖKOPROFIT® Hamburg zertifiziert. ÖKOPROFIT zeichnet Hamburger Organisationen aus, die ihre betrieblichen Strukturen auch unter Aspekten des Umweltschutzes ausrichten und kontinuierlich Umweltentlastungspotentiale identifizieren und entsprechend reagieren. 

Bisherige Umweltmaßnahmen auf einen Blick:

  • Wechsel auf Ökostrom
  • Über die Hälfte unseres Fuhrparks besteht aus Elektroautos (Stand: Juni 2019)
  • Ersatz von Hybrid-Fahrzeugen durch Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge
  • Einführung von E-Bikes
  • "Jeder Kilometer zählt" unsere betriebsinterne prämienbasierte Radfahraktion
  • Werbe- und Informationsmittel auf Recyclingpapier
  • Einsatz von LED-Leuchtmitteln
  • Konsequente Mülltrennung
  • Kompostierung von biologischen Abfällen
  • Wechsel auf regionalen Mineralwasseranbieter
  • Ausbau der Wärmedämmung
  • Einsatz von Perlatoren
  • Austausch von Kühlschränken/-truhen unterhalb der Energieeffizienzklasse B
  • Vier Baumpatenschaften im Rahmen der Aktion „Meine Stadt, mein Baum
  • Gründung eines Umweltteams, regelmäßige Treffen und Austausch
  • Aufnahme der Themen Ökologie und Nachhaltigkeit in unser Stiftungsleitbild

Weitere Maßnahmen, z.B. betreffs unseres Fuhrparks, sind im Rahmen unseres Mobilitätskonzeptes geplant, das langfristig einen Wechsel auf Autos mit umweltverträglicheren Elektromotoren vorsieht. Auch werden weitere Mobilitätsformen und deren Förderung besprochen.

Diese Aktivitäten stehen im Kontext zu unseren Umweltleitlinien.